Diese Gartenpool kosten kommen auf dich zu

Die Gartenpool kosten sind ein erheblicher Faktor den man beim Kauf oder Bau eines Pools im Garten beachten sollte. Ein Garten Pool bringt sehr viel Spaß für Familie und Freunde. Doch die Nebenkosten sollten keines Falls vergessen werden. Im Folgenden habe ich dir mal aufgelistet, welche Gartenpool Kosten auf dich zu kommen. 

Gartenpool Kosten – Anschaffung des Pools

Die Kosten, die als erstes auf dich zukommen, sind natürlich die Anschaffungskosten für deinen Pool im Garten*. Hierbei ist ist es unerheblich ob ein Pool selber gebaut wird oder ein Pool gekauft wird. Kosten entstehen auf beiden Seiten, wenngleich sich diese natürlich stark unterscheiden.

Wenn du einen Gartenpool kaufen willst, dann kommt es zunächst einmal auf den Gartenpool Typ und die Größe an. Man kann einen Gartenpool unter 100 Euro kaufen, man kann aber auch deutlich mehr Geld ausgeben. Diese Kosten sind fixe Kosten und werden einmalig bei der Anschaffung fällig.

Gartenpool Kosten – Wasserkosten

Zu den Kosten kommen noch die Wasserkosten hinzu, die entstehen, wenn du deinen Pool im Garten mit Wasser befüllst. Es kommt natürlich auf die Größe deines Pools oder des Planschbeckens an. Je größer der Pool, desto mehr Wasser kann hineingefüllt werden und umso größer wird natürlich die Wasserrechnung. Diese Kosten kommen regelmäßig auf dich zu, je nachdem, wie oft du deinen Gartenpool neu befüllst.

Gartenpool Kosten – Wasseraufbereitung

Bei einem größeren Garten Pool ist die Wasseraufbereitung elementarer Bestandteil. Man muss das Wasser sauber halten, was neben Arbeit auch einige Hilfsmittel und Zubehör erfordert.

Beispielsweise ist eine Sandfilteranlage oder andere Filter je nach Größe des Pools eine Überlegung wert, welche noch mal ordentliche Kosten verursachen kann.

Zur Reinigung und zum Sauber halten des Wassers sollten verschiedene Mittel zum Einstellen des PH-Wertes, zur Desinfizierung und gegen Algenbildung verwendet werden. Diese Mittel sind Verbrauchsartikel und müssen bei regelmäßiger Pflege ebenso regelmäßig neu gekauft werden und verursachen Kosten, wenn auch im kleinen Rahmen. Weitere Infos hierzu gibts in meinem Artikel “Gartenpool reinigen“.

Gartenpool Kosten – Zubehör

Weitere Kosten entstehen durch eventuell notwendiges  oder gewünschtes Zubehör. Hier sind beispielsweise Pool Abdeckungen, Käscher, Leitern, Spielzeug und ähnliches* zu nennen. Hier kommt es natürlich auch auf deine eigenen Belieben und Anforderungen an. Diese Kosten hast du mehr oder weniger selbst in der Hand.

Gartenpool Kosten – Fazit

Du wirst bemerkt oder es auch schon geahnt haben, dass es nicht nur bei Anschaffungskosten bleibt. Es gibt doch schon einige Gartenpool Kosten, die auf einen zu kommen. Einen genauen Betrag der Kosten lässt sich nur schwer Pauschal definieren. Hier spielen viele Faktoren, wie Größe des Pools, Filteranlage, Zubehör und sonstige Dinge zusammen und müssen im Einzelfall abgeschätzt werden.